05.07.2019, von Alexander Görg

Klassikertreffen und das THW Rüsselsheim – man versteht sich.

Extreme Hitze bringt die Helferinnen und Helfer an die Grenzen.

Und da war es wieder, das beliebte Klassikertreffen in Rüsselsheim. Wünscht man sich für diesen besonderen Tag natürlich immer gutes Wetter für die alten Schätzchen und die vielen Teilnehmer und Besucher, so war es dieses Mal des Guten zu viel. Die Sonne brannte von einem wolkenlosen Himmel und das Thermometer schwang sich auf, um Rekordwerte zu erreichen. Nahezu 40 Grad waren zu verzeichnen. Und da das natürlich durch die Wetterdienste angekündigt war, kamen etwas weniger Teilnehmer. Auch war mehr Betrieb in den frühen Morgenstunden, gegen Mittag zogen sich viele schon zurück. Sicher verständlich. Jedoch die Helferinnen und Helfer des THW mussten durchhalten und sorgten in der Gluthitze für einen reibungslosen Ablauf. Hut ab vor diesen Anstrengungen der ehrenamtlichen THW Kräfte. Zumal manche heute eine Doppelschicht hatten, am Nachmittag war die Unterstützung in Frankfurt zur Ironman Veranstaltung gefragt. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: